K9-Bewegungstraining

Massage

Wer kennt es nicht? - Eine Verspannung im Nacken, im Rücken oder in den Beinen.
Verspannungen wirken sich nicht nur bei uns auf das Allgemeinbefinden aus.
Sie wirken sich auch bei unseren Vierbeinern aus.

Streichen, Kneten, Rollen, Vibrieren,..
Eine Massage steigert das Wohlbefinden indem Verspannungen gelöst werden und die Flexibilität des Bewegungsapparates gesteigert wird.

 Koordination

c7ee5661 2026 4334 814c d1bb71c9f1b9Verschiedene Geräte fördern die Stabilisation und die Koordination des Hundes. Hierbei lernen die Hunde ihren eigenen Körper wahrzunehmen und zu fühlen.

Muskel- und  Konditionsaufbau

k DSC 0025Muskelaufbau ist nicht nur für Sporthunde wichtig. Jeder kann davon profitieren. Dieses Training richtet sich auch an ältere Hunde, um die Muskulatur zu erhalten.

 Trainingsaufbau (Sporthund)

k DSC 0105Bei Sporthunden wird auf die "Problemzonen" des Sportlers eingegangen. Hierbei werden speziell beanspruchte Partien gezielt trainiert.

 Welpen

Je früher Hunde lernen ihren Körper bewusst wahrzunehmen, desto geringer ist die Verletzungsgefahr.

 Taping

Taping tarnNicht nur für Zweibeiner sind die bunten „Aufkleber“ geeignet. Auch bei unseren vierbeiningen Freunden können sie angewendet werden.

Tapen dient beispielsweise der Verbesserung des Lymphtransports sowie einer Tonusregulierung der Muskulatur.

  

Bei Interesse oder Fragen bzgl. einem Training stehe ich Ihnen gerne unter iris@bubos.at (0676 737 99 38) zur Verfügung.

Die von mir, auf Grund meiner Ausbildung, angewandten Methoden dienen ausschließlich der Verbesserung und Erhaltung des körperlichen Wohlbefindens des Hundes. Sie stellen keine Heilbehandlung dar und sind kein Ersatz für tierärztliche Diagnosen und Therapien!

Diese Seite verwendet Cookies für die Bereitstellung der Online-Services. Durch die Nutzung dieses Service erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen.

  Ich akzeptiere Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information